Learning for the greater good - ONLINE -

Die Idee

Trainer*innen, die eine besondere Expertise haben, bieten diese in Form eines Workshoptages unentgeltlich an.

Die Teilnahme an diesen Workshops erfolgt auf Spendenbasis, d.h. jeder Teilnehmer*in entscheidet selbst über die monetäre Beteiligung.

 

Die so gesammelten Erlöse werden gebündelt an verschiedene Projekte gespendet, bei denen wir sicher sein können, dass das Geld auch wirklich dort ankommt, wo es benötigt wird, wie z.B. in Schulen in Paktistan.

Updates zu diesen Projekten werden wir zeitnah auf unserer Website bereitstellen.

 

Investition:

Robin-Hood-Preise: Bezahlen Sie das, was Sie für angemessen halten. Zur Orientierung: Ein Ausbildungstag kostet im Durchschnitt etwa 200 €.

 

Wie funktioniert die Anmeldung?

Um sich für eine Ausbildung anzumelden schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht per Mail oder über das Kontaktformular. Gerne können Sie sich auch telefonisch bei uns melden. Wir senden Ihnen dann umgehend den Anmeldebogen und weitere Informationen zur Ausbildung zu. Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Zur Anmeldung geht es hier.

Unser erster Kurs auf spendenbasis im Rahmen unseres neuen Formats LEARNING FOR THE GREATER GOOD: 

 

"Toller texten für tolle Trainer*innen" mit Christian Thiele

 

Termin:

Freitag 24.09.2021, 09:30-17:30 online

 

Zielgruppe: Trainer*innen und Coaches

 

Konkrete Inhalte:

Arbeiten in Pandemie-Zeiten heißt für viele von Euch neue Formate, neue Angebote, neue Zielgruppe und neue Kommunikationskanäle und damit verbunden viel texten.

Unser zweiter Kurs auf Spendenbasis im Rahmen unseres neuen Formats LEARNING FOR THE GREATER GOOD:

 

"Gegen Selbstzweifel und das Imposter-Phänomen - Fähigkeiten und Erfolge besser in sich verankern" mit Anke Hunziger und Sandra Driedger

 

Termin:

online, Termin 2022 folgt in Kürze

 

Zielgruppe: Trainer*innen und Coaches

 

Konkrete Inhalte:

Kennst Du den Gedanken „Eines Tages finden sie heraus, dass ich gar nicht gut genug bin“ - von Dir selbst oder Deinen Coachees? Dann hast du es möglicherweise mit dem Imposter-Phänomen zu tun. Wir teilen mit Euch Forschungsergebnisse sowie hilfreiche Tools für den Umgang mit diesem weit verbreiteten Phänomen und freuen uns darauf, uns mit Euch zu Euren Erfahrungen auszutauschen.

Bleiben Sie immer informiert! Das neuste aus der Welt der Positiven Psychologie: