Prof. Dr. Robert J. Vallerand

Vallerand, Robert J.

Professor für Psychologie an der Universität von Québec in Montreal, Kanada

 

 

 

 

 

 

Forschungsschwerpunkte:


- Intrinsische und extrinsische Motivation

- Leidenschaft

Forschungsarbeit

 

Prof. Vallerand forschte in jüngster Zeit über die Deter-minanten und die Konsequenzen von intrinsischer (in-nerer) und extrinsischer (externer) Motivation. Davon ausgehend entwickelte er ein hierarchisches Modell von intrinsischer und extrinsischer Motivation. Das Modell schafft einen konzeptionellen Rahmen um die Kernme-chanismen für beide Seiten der Motivation zu verstehen und zu organisieren. Letztlich dient das Modell dazu, Per-sönlichkeit und die psychologische Perspektiven beider Richtungen der Motivation zu verbinden. Ein zweiter Forschungsschwerpunkt  von Prof. Vallerand ist Leiden-schaft. Er schlägt ein dualistisches Modell für Leiden-schaft  vor. Nach seinen Untersuchungen kann Leiden-schaft für eine bestimmte Tätigkeit, entweder harmonisch (im Einklang mit anderen Tätigkeiten und Bedürfnissen) oder zwanghaft sein. Weitere Forschungen haben ge-zeigt, dass die Ausübung harmonischer Formen von Lei-denschaft typischerweise zu einem positiven Ergebnis führt. Die obsessiven Formen hatten dagegen oft nega-tive Konsequenzen sowohl für denjenigen, der die Tätig-keit ausübt, als auch für dessen Umwelt.

Englischsprachige Bücher

  • The Psychology of Passion: A Dualistic Model, Oxford University Press, 2015, ASIN: B019NDYL54

Englischsprachiger Vortrag : Making a difference in people’s lives

Bleiben Sie immer informiert! Das neuste aus der Welt der Positiven Psychologie: