Auditorium-Netzwerk

Die DGPP präsentiert seit dem vergangenen Jahr monatlich auf ihrer Webseite ein ausgewähltes Video des Auditorium-Netzwerks. In diesem Monat veranstaltet das Netzwerk vom 20.-26. April einen Gratis-Online-Kongress mit insgesamt 34 Videoaufnahmen.

 

Mit dabei sindStephen Porges: Neurophysiologie und Gesundheit / Bessel van der Kolk: Körperzentrierte Traumatherapie / Christian Schubert: Psychoneuroimmunologie / Peter Levine: Autoimmunerkrankungen / Rüdiger Dahlke: Deutung von Krankheitsbildern / Verena Kast: Psychodynamik und Gesundheit / Joachim Galuska: Seelen-Heil-Kunst / Michaela Huber: Trauma und Sucht / Uwe Gieler: Psychosomatik der Haut / Wolf Büntig: Psychosomatik v. Krebserkrankungen / Virginia Satir: Veränderungen durch Familienstellen / Viktor Frankl: Logotherapie und Psychosomatik / Gunther Schmidt: Hypnotherapeutische Konzepte bei Somatopsychik / Gerald Hüther: Neurobiologie und Krankheit / Patricia Gruber: Psychosomatik und Gewalt / Michael Ermann: Psychosomatik des Herzens / Hanne Seemann: Migräne / Martin v. Wachter & Askan Hendrischke: Die Seele schweigt - der Körper spricht / Daniela Blickhan: Aufblühen statt Ausbrennen / Fred Gallo: Energiepsychologie und Psychosomatik / Bert Hellinger: Was Familienstellen enthüllt / Nossrat Peseschkian: Positive Psychotherapie / Wolfgang Wöller & Johannes Kruse: Psychosomatik erkennen / Stefan Junker: Einführung in die Hypnosystemische Psychosomatik / Woltemade Hartman: Mentale Stärken / Julia Onken: Frauengesundheit / Luise Reddemann: Ego-State-Konzepte / Cornelia Singer: Körperwissen / Jochen Peichl: Opfer zum Leben / Friederike von Tiedemann: Wenn die Seele ruhig wird / Anselm Grün: Wege zur Herzensruhe / Dalai Lama: Das Leben meistern / Dagmar Ingwersen: Der innere Saboteur / Bettina Alberti: Seelische Trümmer / Gary Bruno Schmid: Krankheit als Massen-Phänomen / Alfred Längle: Das eingefleischte Selbst.

Mehr Informationen zum Angebot finden Sie hier.

Bleiben Sie immer informiert! Das neuste aus der Welt der Positiven Psychologie: