top of page

Jaron auf den Spuren des Glücks

Aktualisiert: 28. März 2022


Environmental Psychology, Steg, de Groot, make hope happen

Der Hauptheld der Geschichte ist der kleine Fuchs Jaron. Er lebt in seinem Dorf zusammen mit dem Hasenmädchen Lotte, der Ente Merle und der Bärin Lotte. Vinnie Wildschwein und Marvin Marder sind nicht nur auf dem Pausenhof gefürchtet, sondern auch auf dem Fußballfeld.

 

Jaron ist unglücklich. Sein Vater möchte alles „richtig“ machen. So muss Jaron Fußball und Cello spielen, und das gefällt ihm gar nicht. Er fühlt sich als Versager und wird von Klassenkameraden gehänselt. Zusammen mit Merle, Frieda und Lotte arbeitet er an einem Schulprojekt zum Thema „Glück“. Sie befragen die anderen Waldbewohner und finden erstaunliche Dinge heraus.


Dieses spannende Buch ist für die ganze Familie ein Erlebnis. So finden sich die verschiedenen Charaktere von Kindern und Erwachsenen in diesem Buch in den unterschiedlichen Tieren des Waldes wieder. Es bietet Möglichkeiten, dass Eltern und Kinder gemeinsam über Dinge sprechen können, die sie im Umgang miteinander bewegen. Es regt zum Nachdenken über eigene Verhaltensweisen an und zeigt Auswege auf.


Durch die Parallelen zur Tierwelt ist es sprachlich sehr unterhaltsam. Der Anhang sowie das angeführte Tagebuch laden zum Mitmachen ein und zeigen mögliche Wege zu einem glücklicheren Leben auf. So hat zum Schluss auch Jaron für sich sorgen können und zu einem glücklichen Leben gefunden.



Titel:

Jaron auf den Spuren des Glücks

Autor*innen:

Fabian Grolimund und Stefanie Rietzler

ISBN: 9783456861784


400 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page