Maria Beetz

Referentin der Geschäftsleitung

Diplom-Volkswirtin

  PHILOSOPHIE  

„Unsere Konsum- und Marktwirtschaft beruht auf der Idee, dass man Glück kaufen kann, wie man alles kaufen kann. Und wenn man kein Geld bezahlen muss für etwas, dann kann es einen auch nicht glücklich machen. Dass Glück aber etwas ganz anderes ist, was nur aus der eigenen Anstrengung, aus dem Innern kommt und überhaupt kein Geld kostet, dass Glück das "Billigste" ist, was es auf der Welt gibt, das ist den Menschen noch nicht aufgegangen.“

Erich Fromm

Was mich an der Positiven Psychologie begeistert?

Ich glaube, es ist sehr müßig, als Individuum oder auch als Gemeinschaft voranzukommen, wenn wir uns ausschließlich auf Schwierigkeiten, Differenzen, auf die Bekämpfung von Symptomen oder das vergängliche Materielle fokussieren. Entwicklung, Fortschritt, Wachstum, Streben sind ein Naturgesetz, welches allem Leben – dem physischen wie dem geistigen – auf allen Ebenen zugrunde liegt. Und ich denke, dass sich unsere Perspektive ändern kann bzw. wird, wenn wir unseren Blick auf die jedem innewohnenden Talente, Fähigkeiten und Potenziale richten und diese als Bereicherung für die Gemeinschaft erkennen – Schwierigkeiten können wir dann eher als Herausforderungen begreifen, an denen wir wachsen dürfen, und Unterschiede können als Vielfalt verstanden werden. In solch einem Rahmen wird es sicherlich möglich, dass persönliches und gemeinschaftliches Wachstum zunehmend Hand in Hand gehen und sich gegenseitig beschleunigen – sowohl auf geistiger wie auch auf materieller Ebene. Und ich freue mich, zu lernen, diese Sichtweise mehr und mehr in meinem Leben und dem Umgang mit anderen zu verankern.

Wie ich zur Positiven Psychologie kam

Während sich eine liebe Freundin mit dem Thema der Positiven Psychologie zu beschäftigen begann und mir das Buch „Der Glücksfaktor“ von Martin Seligmann schenkte, kam ich parallel im Rahmen meiner Diplomarbeit zum Thema der Erfassung von Wohlfahrt mit der Glücksforschung und dem Ansatz der „Lebenszufriedenheit“ in Berührung, deren Forschungsergebnisse die den volkswirtschaftlichen objektiven Messgrößen bis dato zugrundeliegenden Annahmen und damit einhergehend auch darauf basierte gesellschaftliche Zielsetzung herausforderten.

Qualifizierende Abschlüsse

Diplom-Volkswirtin

Tätigkeitsfelder bei der DGPP

● Controlling
● Personal
● Projektmanagement

Weiteres über mich

Das Glück der irdischen Saat liegt auf dem Rücken vom Rad. Eine wunderbare Erfindung, für die ich dankbar bin, da neben dem Fahrgenuss das Herumbasteln und Problemlösen meine Entspannung ist.

Ehrenamtliches

Verlauf_Bild_01_kl.png

  AUSBILDUNG  

Ausbildungen der Positiven Psychologie