DGPP_Hintergrund_Verlauf_transparent.png

Level 2:
Zertifizierte*r Berater*in
der Positiven Psychologie

(Certified Consultant of Positive Psychology, CCPP)

Das Weiterbildungslevel 2

Die Ausbildung zum*zur zertifizierten Berater*in der Positiven Psychologie richtet sich an Fachleute, die Level 1 absolviert bzw. bereits weitreichende Grundkenntnisse in der Positiven Psychologie erworben haben und sich vertiefend spezialisierten möchten, um als Coach oder Berater*in in diesem Feld tätig zu sein.

Virtual Team Meeting

  INFOABEND  

Digitaler Infoabend

23.01.2023

Datum:

19:30 bis 21:00 Uhr

Uhrzeit:

Anmeldung Eventbrite:

Teilnahme

 

Investition:

kostenlos

PP Level 2  Module

 
 

Für den erfolgreichen Abschluss als Zertifizierte*r Berater*in der Positiven Psychologie müssen mind. 2 der 6 Module erfolgreich abgeschlossen werden.

INVESTITION

für Selbstzahlende: 850,00 € (ab dem 3. Modul 800 €)

für Fimenkund*innen: 990,00 € (ab dem 3. Modul 900 €)

(mehrwertsteuerfrei)

Wie funktioniert die Anmeldung?

Um sich für eine Ausbildung anzumelden, schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht per Mail oder über das Kontaktformular. Gerne können Sie sich auch telefonisch bei uns melden. Wir senden Ihnen dann umgehend den Anmeldebogen und weitere Informationen zur Ausbildung zu. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Wo finden die Module statt?

Je nach Modul finden die Seminare online
oder an unserem Ausbildungsort statt:

Am Treptower Park 17, 12435 Berlin

→  Anfahrt

Weitere Fragen zur Ausbildung Positive Psychologie Level 2?

Gerne rufen wir Sie auch zurück und beantworten Ihre Fragen zur Ausbildung persönlich.
Nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf. 

→  Kontakt

Zertifizierte*r Berater*in
der Positiven Psychologie

Ziele der Ausbildung


Das Ausbildungslevel 2 führt Sie in die konkrete Arbeit mit positiv psychologischen Methoden in Business, Wirtschaft, Coaching, Bildung und Wertearbeit ein. Aufbauend auf den Grundkenntnissen des Level 1 werden Sie in dieser Ausbildungsstufe u. A. dazu befähigt, die Positive Psychologie in Unternehmen, im Coaching oder in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen praktisch umzusetzen. Um die Ausbildung mit Zertifizierung abzuschließen, müssen mindestens 2 der angebotenen 6 Module belegt werden. Jedes Modul besteht aus einer viertägigen Präsenzveranstaltung und einer anschließenden selbstständigen Lernphase, in der die behandelten Inhalte vertieft und persönliche Schwerpunkte gesetzt werden.