Nicole Dargent

Trainerin

Zertifizierte Trainerin und Coach (DGPP) für Positive Psychologie

  PHILOSOPHIE  

„Man sollte die Dinge so nehmen, wie sie kommen, aber auch dafür sorgen, dass sie so kommen, wie man sie nehmen möchte.“

Curt Götz, Schauspieler

Was mich an der Positiven Psychologie begeistert?

Mich begeistert vor allem die Antworten der Positiven Psychologie auf die Frage: Was brauchen Menschen, um zu lernen und um (über sich hinaus) zu wachsen? Und wie können wir als Trainer und Coaches dazu beitragen, dass wir als Menschen ein selbstbestimmteres und erfüllteres Leben führen, dass wir unsere ganz individuellen Stärken und Werte im Privat- und Berufsleben umsetzen und tragfähige Beziehungen gestalten, sodass wir im Miteinander für eine stärkende, sinn-volle und gelingende Gemeinschaft sorgen können.

Wie ich zur Positiven Psychologie kam

Den ersten Kontakt mit der Positiven Psychologie hatte ich in meiner Ausbildung zum „Collaborative Coach“ 2013 in Großbritannien. Zu dem Zeitpunkt hatte ich bereits 10 Jahre als Trainerin mit den Methoden der Suggestopädie gearbeitet, einer ganzheitlichen Lehr- und Lernmethode, die durch die Verbindung von bewusstem und unbewusstem Lernen, freudige, entspannte und dennoch effiziente Lernprozesse ermöglicht und ebenso wie die Positive Psychologie die Wertschätzung und Vergrößerung individueller Ressourcen in den Vordergrund stellt. Seit meiner Level-1-Ausbildung verschiebt sich nun der Fokus meiner Arbeit als Trainerin und Coach immer mehr dahin, Menschen nicht nur dabei zu unterstützen, neue Kompetenzen zu erlangen, sondern sie darin zu stärken und zu begleiten, ihr ganzes Potenzial zu erkennen und kontinuierlich mehr davon ins Leben zu bringen.

Qualifizierende Abschlüsse

●​ Ausbildung Systemischer Coach der Positiven Psychologie, DGPP
●​ Anwenderin, Beraterin und Trainerin der Positiven Psychologie, DGPP
●​ Konflikt-Coach auf der Basis der Gewaltfreien Kommunikation
●​ Zertifizierte Coach ACC nach ICF (International Coach Federation)
●​ Grundausbildung Suggestopädie nach DGSL e.V.
●​ 1. und 2. Staatsexamen Deutsch und Englisch Sek I und II an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung

Tätigkeitsfelder bei der DGPP

●​ Trainerin in der Ausbildung zum Systemischen Coach der Positiven Psychologie

●​ Betreuung der Mentoren in der Coachingausbildung

Weiteres über mich

Neben allen Themen, die Menschen und Menschliches betreffen, brenne ich für Sprache und Sprachen, vor allem für Englisch; liebe Theater, Kunst, Architektur, Möbel, Kabarett der 20er Jahre, Reisen und Tanzen.

Ehrenamtliches

Verlauf_Bild_01_kl.png

  AUSBILDUNG  

Ausbildungen der Positiven Psychologie