top of page

Die Biografie eines Mannes, der die psychologische Forschung und Praxis entscheidend mit prägte

Aktualisiert: 22. Nov. 2021


The Hope Circuit von Martin Seligman

Das Buch „The Hope Circuit“ ist im April 2018 bei PublicAffairs in New York erschienen. Es fand eine begeisterte Aufnahme in der Fachwelt und bei den zahlreichen Lesern der Bücher von Martin Seligman in der ganzen Welt.

 

Beeindruckend an dem Buch ist die Tatsache wie biografische Fakten mit der Entwicklung der Forschung auf dem Gebiet der Psycholgie verbunden werden. Dabei kamen in den vergangenen Jahrzehnten viele Ideen von Professor Seligman selbst oder er kooperierte in mit solchen Wissenschaftlern, die alte Denkweisen wie den Behaviorismus in Frage stellten und neue Hypothesen entwickelten. Er macht deutlich, wie es der Forschung und Praxis der Psychologie im vergangenen Jahrhundert und in unserem Jahrtausend gelang, von schlichten Annahmen und „learning by doing“ zu einem belastbaren Fundament wissenschaftlicher Erkenntnis auf dem Gebiet der Psychologie und Psychotherapie zu gelangen.

Besonders interessant ist der Denkprozess von Professor Seligman und anderen Pionieren der amerikanischen psychologischen Forschung, der im Buch dargestellt wird und der zur Begründung der Positiven Psychologie führte. Die Psychologie sollte nun nicht nur Krankheiten heilen, sondern über die Abwesenheit von psychischen Störungen hinaus das Wohlbefinden der Menschen stärken, sie glücklich machen. Martin Seligman hatte einen entscheidenden Beitrag daran, dass ein stabiles Gebäude der Positiven Psychologie entstanden ist, das sich mittlerweile auf zehntausende empirische Studien in der ganzen Welt stützt.

Im Buch setzt sich Professor Seligman auch intensiv mit den Vorwürfen auseinander, dass die psychologische Forschung in den USA zu eng mit den amerikanischen Streitkräften kooperiert habe und möglicherweise Ergebnisse seiner Forschung über erlernte Hilflosigkeit von der CIA für ihre Folterprogramme in Guantanamo, Abu-Ghuraib und weiteren Foltergefängnissen an geheimen Orten in anderen Teilen der Welt genutzt wurden. Der Autor argumentiert überzeugend, dass diese Vorwürfe unbegründet sind. Nichtsdestotrotz agiert auch ein renommierter Forscher wie Professor Seligman in einem politischen Umfeld, in dem die Frage danach, was zu einem wahren Patriotismus gehört, unterschiedlich beantwortet wird. Darüber hinaus ist niemand davor gefeit, dass Erkenntnisse der Wissenschaft auf den unterschiedlichsten Gebieten missbraucht werden. Die Geschichte der Menschheit hat dafür unzählige Beispiele parat.

Für die nächste Zeit sieht Martin Seligman einen Schwerpunkt in der psychologischen Forschung darin, den „Homo Prospectus“, den der Zukunft zugewandten Menschen, zu ergründen. Ob es diesen Menschen gibt oder nicht, werden die laufenden Untersuchungen zeigen. Zu den unbestreitbaren Verdiensten von Martin Seligman gehört es zweifellos, immer wieder Fragen gestellt zu haben, die die psychologische Forschung vorangebracht haben.

Wer begreifen will, was Positive Psychologie ist, hat man mit The Hope Circuit ein Buch, das die Quellen offen legt.



Titel:

Die Biografie eines Mannes, der die psychologische Forschung und Praxis entscheidend mit prägte

Autor:

Martin Seligman

ISBN:

978-1473683792

38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page