Prof. Dr. Richard Ryan

(geb. 1953)

Professor für Psychologie an der University of Rochester in Rochester, New York, U.S.

  FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE   

Selbstmotivation,
Selbstbestimmungstheorie

Forschungsarbeit

Prof. Ryan ist einer der führenden Theoretiker auf dem Gebiet der menschlichen Motivation. Zusammen mit Edward Deci ist er Co-Begründer der Selbsbestimmungstheorie . Diese Theorie der menschlichen Motivation unterscheidet zwischen autonomen und kontrollierten Formen der Motivation und setzt sich zum Ziel, Verhalten vorherzusagen und Verhaltensänderungen anzuregen. Zusammen mit seinen Mitarbeitern arbeitet er an den Forschungsfeldern Ausgrenzung und Stigmatisierung, Achtsamkeit und Gesundheit, Wohlfühlen und Einsamkeit sowie an motivierter Entscheidungsfindung. Mehr zu Prof. Ryan finden Sie hier.

Verlauf_Bild_01_kl.png

  FORSCHUNG  

Weitere Forscher*innen der Positiven Psychologie